Seite 1 von 1

Evangelische „Heime“ und „Waisenhäuser“ in der Schweiz.

BeitragVerfasst: Fr Dez 04, 2015 6:53 am
von Martin MITCHELL
.
Bisher konnte meinerseits nur die damalige Existenz der folgenden evangelischenErziehungsanstalten“ / „Arbeitszwangsanstalten“ / „geschlossenen Fürsorgeanstaltenin der deutschsprachigen Schweiz festgestellt werden:

Abtwil, Evangelische Erziehungsanstalt Langhald

Brütten, evangelische Erziehungsanstalt Sonnenbühl

Rorbas, evangelische Erziehungsanstalt auf dem Freienstein

Auch kleinere religiöse Gemeinschaften, so etwa die Heilsarmee, gründeten und betreiben zahlreiche Kinderheime

Verschiedene schweizer „Heimeder »evangelischen Stiftung „Gott hilft“«.

QUELLE: »Zur Geschichte fremdplatzierter Kinder in der Schweiz(Synthese deutschsprachige Schweiz)« @
http://www.thata.ch/rapportofes2004teilethomashuonker.html

WEITERE QUELLE: »Heimerziehung in der Schweiz« @ https://de.wikipedia.org/wiki/Heimerziehung_in_der_Schweiz

UND NOCH EINE QUELLE: http://www.srf.ch/kultur/gesellschaft-religion/gewalt-gegen-kinder-gab-es-auch-in-evangelischen-heimen

.