Masterboard-Netiquette ... ein Beispiel guter Richtlinien.

Masterboard-Netiquette ... ein Beispiel guter Richtlinien.

Beitragvon Martin MITCHELL » Mi Jun 12, 2013 1:46 am

.
Masterboard-Netiquette

Herzlich willkommen im EHEMALIGE-HEIMKINDER-TATSACHEN.COM Diskussionsforum. Es liegt uns sehr am Herzen, dass Du Dich in unserem Forum wohl fühlst und ungestört Beiträge zu interessanten Themen verfassen kannst. Deshalb haben wir unten gewisse Regeln aufgeführt, die dazu da sind, ein möglichst ungetrübtes Forenerlebnis für alle unsere Userinnen und User zu ermöglichen. Wir empfehlen Dir, diese Regeln zu lesen und sich daran zu halten. Nur so ist ein gutes Diskussionsniveau möglich.

Respekt

Bitte achte in Deinen Beiträgen auf einen fairen und sachlichen Ton und denke stets daran, dass sich in den Foren Menschen mit höchst unterschiedlichen Ansichten, Meinungen und Wertvorstellungen aufhalten. Streit und Zwist sind nie eine Bereicherung für eine Diskussion. Nur durch Toleranz und Offenheit kann sich eine wirklich gute Diskussion entwickeln. Die meisten Leute vergessen, dass ihre Artikel und Beiträge nicht ausschließlich von Computern gelesen werden. Denke also stets daran, dass Dein Gegenüber ein Mensch ist und lasse dich nicht zu verbalen Ausbrüchen hinreißen. Das Zauberwort heißt RESPEKT. Je ausfallender und unhöflicher Du dich gebärdest, desto weniger Leute sind bereit, mit Dir zu diskutieren oder Dir weiterzuhelfen.

Eine einfache Faustregel: Schreibe nie etwas, was Du dem Adressaten nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest.

Erst lesen, dann denken, dann noch mal lesen, dann noch mal denken und dann erst posten!

Richtig Lesen: Die Gefahr von Missverständnissen ist bei einem geschriebenen, computerisierten Medium besonders hoch. Vergewissere Dich mehrmals, dass der Autor des Artikels, auf den Du antworten willst, auch das gemeint hat, was Du denkst. Insbesondere solltest Du darauf achten, ob nicht vielleicht Sarkasmus oder eine ähnliche Art des Humors benutzt wurde. Das erkennst Du meist am Smiley-Symbol :).

Richtig Schreiben: Wenn Du postest, schreibe so, dass Dein Gegenüber Dich auch richtig versteht. Wenn Du also Ironie oder Humor anbringst, kennzeichne die Passage mit einem Smiley :) oder einem Augenzwinkern ;)

Achtung bei Großschreibung! Große Buchstaben gelten im Internet als Betonung. Verwende sie daher nur für einzelne Wörter oder einen Satz. Wer ganze Beiträge groß schreibt, "schreit" seinen gesamten Text. Da viele Großbuchstaben auch schwerer zu lesen sind, irritiert das die anderen Teilnehmer nur.

Don’t Feed the Trolls!

Hinter diesem englischen Satz ("Füttere die Trolle nicht!") verbirgt sich eine der wichtigsten Regeln. Trolle sind Diskussions-Teilnehmer, die Spaß daran haben Zwietracht im Forum zu sähen oder auch einfach nur in grober Weise gegen die Netiquette verstoßen. Solche Teilnehmer fühlen sich bestätigt, wenn andere auf ihre anstößigen Beiträge eingehen.

Daher gilt: Lasse solche Trolle links liegen. Wenn das gesamte Forum die Einträge ignoriert, verlieren die Störenfriede rasch den Spaß am posten und ziehen weiter...

Vergewissere Dich, dass Dein Thema neu ist!

Nichts nervt mehr, als Diskussionen, die bereits abgeschlossen sind noch einmal anzufangen. Wenn Du also ein Thema eröffnest, vergewissere Dich erst, ob dazu nicht schon ein Diskussions-Faden existiert. Möchtest Du trotzdem ein altes Thema aufrollen, so bereichere es zumindest mit Neuigkeiten oder neuen Blickwinkeln.

Stelle Dich vor!

Gerade Newbies – also neue Teilnehmer im Forum – begehen den Fehler, dass sie in eine Diskussion einbrechen. Das ist unhöflich! In einer Gaststätte würdest Du Dich auch nicht an einen Tisch setzen und sofort das Wort ergreifen. Wenn Du neu bist, stelle Dich also kurz der Gruppe vor.

Anonyme Poster

Bitte denke beim Verfassen eines Beitrages daran, dass die Anonymität im Internet nicht grenzenlos ist. Zusammen mit der eindeutigen ID Deines Beitrages bzw. Deiner Diskussion werden die IP-Adresse Deines Internetzuganges und die genaue Uhrzeit gespeichert. Damit lässt sich in der Regel relativ leicht Deine Identität feststellen. Wir sind unter gewissen Umständen verpflichtet, Urheber strafrechtlich relevanter Beiträge gegenüber den zuständigen Strafverfolgungsbehörden offenzulegen.

Gib Deinem Beitrag einen aussagekräftigen Betreff!

Wenn Du einen neuen Artikelfaden anlegst, gib ihm einen klaren Namen – damit erleichterst Du anderen Teilnehmern die Navigation im Forum.

Copyright

Poste keine urheberrechtlich geschützten Texte. Für gepostete Beiträge sowie die Einhaltung von Lizenz- und Copyrightrechten sind die Verfasser selbst verantwortlich. Das anbieten und tauschen von geschützten Datenträger im Forum ist nicht erlaubt.

E-Mail

Unser Forum bieten die Möglichkeit, sich direkt per E-Mail an den Verfasser eines Beitrages zu wenden. Auch in einem solchen Schreiben gilt es, Respekt und Höflichkeit zu zeigen. Niemals sollte ein Diskussionspartner beleidigt werden, nur weil er eine Meinung vertritt, der Du nicht zustimmst.

Bilder

Bilder in der Signatur dürfen nicht größer als 100x40 pixel sein und als Avatare nicht größer als 100x100 pixel.

Werbung hat im Forum nichts verloren!

Ein gewisses Maß an kommerziellen Informationen wird auf dem Netz gerne toleriert, zum Beispiel Adressen von Firmen, die ein bestimmtes Produkt anbieten, nachdem jemand danach gefragt hat. Als unverschämt wird dagegen die Verbreitung von reinen Werbeinformationen angesehen, insbesondere, wenn sie ein gewisses Volumen überschreiten.

Zensur - ein Beitrag ist verschwunden

Die Betreiber dieses Internetforums haben eine gewisse Verantwortung den anderen Besuchern und vor allem dem Gesetz gegenüber. So können Beiträge gelöscht werden, die Obzönitäten, Vulgäres, Beleidigungen, Propaganda (extremer) politischer Ansichten oder (verbaler) Verstöße gegen das Gesetz enthalten. Weiterhin können Einträge sowie Accounts durch Moderatoren oder Administratoren des Boards u.a. aus Gründen des Verstoßes gegen gute Sitten ohne weitere Begründung editiert oder gelöscht werden.

Auch wacht der Administrator über sonstige Regeln des Forums und die Einhaltung der Nettiquette und behält sich in der Regel vor, unpassende Beiträge ohne Angabe von Gründen zu entfernen. Vergessen Sie nicht, Sie sind nur Gast am Forum, und der Gastgeber, in diesem Fall der Administrator, entscheidet, was in seinem Forum stehen bleiben darf, oder was nicht passend ist. Es ist somit oft eine art Zensur, die in einigen Foren stärker gelebt wird, als in anderen, oft geschlossenen Foren.

QUELLE: http://www.cichliden-forum.de/wbb/Netiquette.html
.
Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; Freiheit bedarf ständiger Wachsamkeit.“ MM
Benutzeravatar
Martin MITCHELL
 
Beiträge: 1664
Registriert: So Jun 02, 2013 8:47 am
Wohnort: Adelaide, Süd Australien

Re: Masterboard-Netiquette ... ein Beispiel guter Richtlinie

Beitragvon Martin MITCHELL » Mi Jun 12, 2013 2:07 am

.
Netiquette - Regeln für das Forum

Anbei einige kurze Regeln zum Umgangmiteinander im Forum. Es wird darum gebeten sie zu lesen und auch einzuhalten.


Netiquette

Vergiss nie, auf der anderen Seite sitzt auch ein Mensch.

Denke stets daran und lass Dich nicht zu verbalen Ausbrüchen hinreißen. Bedenke: Je ausfallender und unhöflicher Du Dich gebärdest, desto weniger sind Personen bereit, Dir zuzuhören und mit Dir ernsthaft zu diskutieren.

Verwende PMs / E-mail, wenn Du direkt kritisierst

Wenn Du nur dem Autor eines Beitrags etwas mitteilen oder ihn direkt ansprechen willst, überlege Dir bitte genau, ob dafür nicht eine simple PM / E-mail ausreicht. Wenn Du eine Person direkt vor einer größeren Gruppe kritisiert wird, reagiert diese in den meisten Fällen ungehalten, während sie einzeln und persönlich angesprochen oft verständnisvoller reagiert.

Erst lesen, dann denken, dann nochmal lesen, dann noch mal denken und dann erst posten!

Die Gefahr von Mißverständnissen ist bei einem geschriebenen, computerisierten Medium besonders hoch. Vergewissere Dich, dass der Autor des Beitrags, auf den Du antworten willst, auch das gemeint hat, was Du denkst. Ebenso solltest Du selbst beim Schreiben darauf achten, daß gerade bei hitzigen Diskussionen Deine Worte nicht mißverständlich rüberkommen.

Deine Beiträge sprechen für Dich.

Die meisten SFGler kennen und beurteilen Dich nur über das, was Du in Mails schreibst. Versuche daher, Deine Beiträge leicht verständlich und möglichst ohne Rechtschreibfehler zu verfassen. Bedenke, daß Dein Anliegen nicht rüberkommt, wenn es nicht einmal den elementaren Anforderungen an Stil, Form und Niveau und auch vernünftigen Umgangston genügt.

Nimm Dir Zeit, wenn Du einen Artikel schreibst.

Nimm Dir die Zeit, um einen Artikel zu verfassen, der Deinen und den Ansprüchen anderer genügt (siehe oben).

Vorsicht mit Humor und Sarkasmus.

Achte darauf, daß Du humorvoll gemeinte Bemerkungen so kennzeichnest, daß keine Mißverständnisse provoziert werden. Versuche bei explosiven Themen Ironie und Sarkasmus zu vermeiden, weil dies in den meisten Fällen zusätzlich Öl ins Feuer gießt.

Gültigkeit und Sanktionen

Die Netikette findet Anwendung bei Beiträgen, privaten Nachrichten, Signaturen, Benutzertiteln, Accountnamen, Avataren und im Forum verlinkten Inhalten. Wer gegen die Netikette verstößt kann je nach Schwere ermahnt, verwarnt oder gesperrt werden.

QUELLE: http://www.sf-germany.com/forum/index.php?page=Thread&threadID=319
.
Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; Freiheit bedarf ständiger Wachsamkeit.“ MM
Benutzeravatar
Martin MITCHELL
 
Beiträge: 1664
Registriert: So Jun 02, 2013 8:47 am
Wohnort: Adelaide, Süd Australien


Zurück zu Nettiquette-Regeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron