Hat jemand Erfahrung über Fonds Heimerziehung West in Berlin

Hat jemand Erfahrung über Fonds Heimerziehung West in Berlin

Beitragvon prosark » Mo Aug 26, 2013 3:16 pm

.
Bin Heimkind West (NRW) bis 1973. War auch nicht rosig, also mit Spätfolgen.
Suche Erfahrungsaustausch, Anregungen.
.
prosark
 
Beiträge: 1
Registriert: So Aug 25, 2013 2:11 pm
Wohnort: Berlin

Hat jemand Erfahrung über Fonds Heimerziehung West in Berlin

Beitragvon Martin MITCHELL » Di Sep 03, 2013 6:55 am

.
Meine persönliche Antwort-Email an den bei mir Nachfragenden.

.
Betreff:


Dein Beitrag vom Montag, 26. August 2013 im Diskussionsforum EHEMALIGE-HEIMKINDER-TATSACHEN.COM @ http://www.ehemalige-heimkinder-tatsachen.com/phpBB3/viewtopic.php?p=336#p336



.
»Hat jemand Erfahrung über Fonds Heimerziehung West in Berlin?«

Bin Heimkind West (NRW) bis 1973. War auch nicht rosig, also mit Spätfolgen.
Suche Erfahrungsaustausch, Anregungen.

.



Hallo »prosark«
Hallo Berliner in Berlin !

Ich bin das Ehemalige Heimkind ( West-Berliner Heimkind ! ) Martin MITCHELL.
Ich bin natürlich auch der Boardnutzer »
Martin MITCHELL« sowohl wie auch der Forumsbetreiber »ChiefSteward« = Admin. und Mod. dieses Forums.

Ich kenne mich aber kaum mit dem BETREIBEN diesen meines Forums EHEMALIGE-HEIMKINDER-TATSACHEN.COM aus.

Ich hatte zwar bemerkt dass Du Dich am Sonntag, 25. August 2013 bei mir registriert hattest und hatte Dich auch dann kurz darauf als Boardnutzer »prosark« freigeschaltet. Ich hatte aber nicht bemerkt, dass Du noch bevor Du als Boardnutzer freigeschaltet wurdest einen Beitrag geschrieben hattest den ich daher ebenso erst noch freischalten musste.
Ich habe – als »
ChiefSteward« – diesen Deinen Beitrag erst heute ( 03.09.2013 ) endeckt, und musste mich dann erst einmal schlau machen wie ich nun diesen Deinen Beitrag freischalte; das war garnicht so einfach für mich.

Ich hatte Deinen Beitrag nicht vorher gesehen, weil ich ja meistens nur als Boardnutzer »
Martin MITCHELL« in meinem Forum anwesend bin und schreibe, und als der Boardnutzer »Martin MITCHELL« solche Beiträge die möglicherweise auf Freischaltung warten nicht sehen kann ( das sollte aber bei Dir jetzt nicht mehr vorkommen, denn Du bist ja jetzt schon seit längerem „ein freigeschalteter Boardnutzer“ ).

Sorry mate, I apologise for the inconvenience I have caused you.

Was den »
Hilfsfonds Heimerziehung WEST« betrifft, musst Du Dich, soweit ich mich richtig erinnere, als jemand der von sagen wir mal den 1960er Jahren bis 1973 in verschiedenen Heimen in Nordrhein-Westfalen war, an eine von zwei zuständige ANLAUF- UND BERATUNGSSTELLEN in Münster oder Köln wenden.
Es kommt, was die Zuständigkeit einer ANLAUF- UND BERATUNGSSTELLE betrifft, darauf an, welches das anfänglich einweisende Jugendamt war. Wenn dieses, zum Beispiel, damals Berlin war, ist die zuständige ANLAUF- UND BERATUNGSSTELLE die Stelle in Berlin.

Ich kann aber nicht jedem jetzt hier persönlichen Rat erteilen. Dazu bin ich nicht qualifiziert, noch hätte ich die Zeit dazu.
Unter anderem kannst Du Dich jedoch über alles Notwendige hier informieren:


(1.) »Berliner Anlauf- und Beratungsstelle für ehemalige Heimkinder« @ http://www.abeh-berlin.de/

(2.) »Geschäftsstelle des Fonds Heimerziehung. Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben Geschäftsstelle Fonds Heimerziehung 50964 Köln« @ http://www.bafza.de/aufgaben/fonds-heimerziehung.html

(3.) »BEISPIEL: Antrag auf Hilfe aus dem Hilfsfonds Heimerziehung.« @ http://www.ehemalige-heimkinder-tatsachen.com/viewtopic.php?f=30&t=33

(4.) »„Schlüssigkeitsbescheid“/„Antragsbewilligung“ von BAFzA Köln« @ http://www.ehemalige-heimkinder-tatsachen.com/viewtopic.php?f=30&t=31

(5.) »Heimkinder-Wartezeiten bei den Anlauf- und Beratungsstellen.« @ http://www.ehemalige-heimkinder-tatsachen.com/viewtopic.php?f=30&t=32

(6.) »Antrag eines Ehemaligen Heimkindes auf Zahlungen aus dem sogenannten „Rentenersatzfonds“. – Antrag gestellt aus Übersee. – Antrag gestellt bei der Anlaufstelle in Berlin.« @ http://heimkinder-forum.de/v3/board3-he ... genannten- „rentenersatzfonds“-–-antrag-gestellt-aus-übersee-–-antrag-gestellt-bei-der-anlaufstelle-in-berlin/

Ich hoffe Dir hiermit erst einmal zu einem Anfang verholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Martin

.

.
Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; Freiheit bedarf ständiger Wachsamkeit.“ MM
Benutzeravatar
Martin MITCHELL
 
Beiträge: 1756
Registriert: So Jun 02, 2013 8:47 am
Wohnort: Adelaide, Süd Australien


Zurück zu Der Betreiber stellt sich und sein Diskussionsforum vor - und auch Du kannst Dich hier vorstellen, wenn Du möchtest.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron