Neu: filmisches Doku Projekt – plus neues Forum braucht Dich

Neu: filmisches Doku Projekt – plus neues Forum braucht Dich

Beitragvon Martin MITCHELL » Fr Mär 29, 2019 1:33 am

.
WEBSEITE / DOMAIN: ANERKENNUNG-UND-HILFE.DE @ https://www.anerkennung-und-hilfe.de/

Heimkinder selbst als Publizisten ihrer eigenen Geschichten und Lebensläufen (mit ihren eigenen Presserechten in Einvernehmen mit deutschem Presserecht ! ).

Dieser Internetauftritt mit dem von dem Betreiber gewählten Domain-Namen ANERKENNUNG-UND-HILFE.DE hat nicht das Geringste zu tun mit der von Kirche und Staat in der Bundesrepublik Deutschland eingerichteten »STIFTUNG "ANERKENNUNG UND HILFE"«, zuständig für diese menschenverachtende Almosenvergabe an Opfer der damaligen Behindertenheime und Psychiatrien, einschließlich an alle damaligen Opfer von diversen Menschenversuchen / Humanexperimenten in solchen und auch noch anderen Institutionen, die sie ebenso versuchen damit abzuspeisen.

IMPRESSUM: https://www.anerkennung-und-hilfe.de/about/ :

.
Conny Hyde
( anerkannter Künstlername nach §12 BGB )
Adresse: Prof. Anschütz Str. 70, 24118 Kiel, Schleswig-Holstein, BRD
Mobil: 0031 6 173 29 794
E-mail:
anerkennungundhilfe@gmail.com


Diese Plattform stellt ein Verbands- und Stiftungs-unabhängiges, überparteiliches und nicht-staatliches Kompetenz-Zentrum zur Verfügung. Hiermit wird ebenfalls ein unabhängiges Recherche- und Publikations-Zentrum ermöglicht. Zeitzeugen, Whistleblower, Beschwerdeführer, Betroffene und Angehörige, Mitarbeiter aus Kirchen, Anhörungsstellen der Stiftung können sich anonym an dieses Netzwerk wenden.
.

MITMACHEN & MITHELFEN: https://www.anerkennung-und-hilfe.de/mitmachen-mithelfen/

.
Wir suchen bundesweit engagierte Rechercheure, Zeitzeugen, Freiwillige, Historiker, Studenten und Wissenschaftler evt. bei Abschlussarbeiten und Promovierungen. Die Themen Heimkind-Erziehung, Pharmazie-Missbrauch, medizinisch-ethische Gewalt, nationalsozialistische Verfolgung/Holocaust von Behinderten, Psychiatrie-Opfern und Heimkindern, juristische Ungerechtigkeiten und Unzulänglichkeiten bei Schadenersatz, soziologische und politische Hintergründe.

Whistleblower, Ärzte, medizinische oder sozialpädagogische Mitarbeiter aus historischen und aktuellen Einrichtungen, Beamte, staatlich Angestellte - bei uns garantieren wir auf Wunsch uneingeschränkte Anonymität.

Nutzen Sie unser unabhängiges und überparteiliches Forum Anerkennung-und-Hilfe (hier im Link oder durch
den blauen Button rechts zur Anmeldung [großer rechteckiger blauer Button mit weißer Beschriftung]) für Diskussionen, Kontakte, Netzwerken. Wir recherchieren völlig unabhängig auch Fälle bei denen die "Stiftung Anerkennung und Hilfe" ablehnende Bescheide ausgestellt hat, denn wir sind unabhängig von dieser Stiftung.

.

Seit 3. März 2019 : NEUES FORUM : ANERKENNUNG-UND-HILFE.DE :

Forum-Index zu den (momentan) in diesem Forum behandelten Themen @
http://anerkennung-und-hilfe.xobor.de/f2-Anerkennung-und-Hilfe.html (Zur Eröffnung des jeweiligen Threads – Anfang März, bisher, jeweils ein einleitender Beitrag von Boardnutzer »trustableman«.) :


.
»Weitere Recherchen zu der Doktorarbeit von Frau Sylvia Wagner« @ http://anerkennung-und-hilfe.xobor.de/t5f2-weitere-Recherchen-zu-der-Doktorarbeit-von-Frau-Sylvia-Wagner.html
( Diskutieren Sie hier mit Frau Sylvia Wagner über ihre Doktorarbeit. Machen Sie Vorschläge für weitere Recherchen zu illegalen Medikamenten-Tests, dem Missbrauch von angeblich diagnostischen Massnahmen von Ärzten und engagieren Sie sich bei der Rubrik "Mitmachen-Helfen" ganz offfiziell als Aktivist, Rechercheur und Experten: https://www.anerkennung-und-hilfe.de/mitmachen-mithelfen/ [ Alles Bisherige zu Silvia Wagners Doktorarbeit ist hier zu finden @ https://duepublico.uni-duisburg-essen.de/servlets/DerivateServlet/Derivate-42079/04_Wagner_Heime.pdf ] )

»
Erfahrungen mit der Kirche« @ http://anerkennung-und-hilfe.xobor.de/t4f2-Erfahrungen-mit-der-Kirche.html
( Hier recherchieren und diskutieren wir bundesweit die Erfahrungen mit Einrichtungen der evangelischen Kirche sowohl wie natürlich auch die Erfahrungen mit der Katholischen Kirche. )

»
Von und über die medizinisch-historischen Forschungen von Prof. Heinrich Fangerau in Zusammenarbeit mit der "Stiftung Anerkennung und Hilfe"« @ http://anerkennung-und-hilfe.xobor.de/t3f2-von-und-ueber-die-medizinisch-historischen-Forschungen-von-Prof-Heinrich-Fangerau-in-Zusammenarbeit-mit-der-quot-Stiftung-Anerkennung-und-Hilfe-quot.html
( In diesem Diskussions-Forum diskutieren wir die Forschungsarbeit [von Prof. Heinrich Fangerau] und andere Aspekte über die "Stiftung Anerkennung und Hilfe". )

»
Erfahrungen mit der Stiftung / Mitarbeitern der Stiftung "Anerkennung und Hilfe" - Bescheide, Verhalten von Mitarbeitern« @ http://anerkennung-und-hilfe.xobor.de/t2f2-Erfahrungen-mit-der-Stiftung-Mitarbeitern-der-Stiftung-quot-Anerkennung-und-Hilfe-quot-Bescheide-Verhalten-von-Mitarbeitern.html
( Wer hat auch einen ablehnenden Bescheid von der Stiftung erhalten? )

»
Diskussionen und Ergänzungen zu den NDR-Reportagen in 2017 / 2018 rund Medikamentenversuche« @ http://anerkennung-und-hilfe.xobor.de/t1f2-Diskussionen-und-Ergaenzungen-zu-den-NDR-Reportagen-in-rund-Medikamentenversuche.html
( Was denkst Du zu den Beiträgen vom NDR Schleswig Holstein Magazin vom 28/29 November 2018: https://www.anerkennung-und-hilfe.de/fernsehreportagen/ )

.

Ich persönlich sehe nichts Negatives in all dem hier von mir Angegebenen oder überhaupt in der ganzen Webseite ANERKENNUNG-UND-HILFE.DE selbst. Ich sehe nur Positives !!

Ich selbst habe seither in diesem
ANERKENNUNG-UND-HILFE.DE-Forum schon drei weitere Threads eröffnet und jeweils mit einem Eröffnungsbeitrag versehen. Und einer dieser drei Threads hat jetzt auch schon drei weitere Beiträge (also jetzt insgesamt vier).

Ich empfehle jedem sich wirklich mal die Zeit zu nehmen und sich die Webseite
ANERKENNUNG-UND-HILFE.DE @ https://www.anerkennung-und-hilfe.de/ und das dazugehörige Forum ganz genau anzusehen !!


Zum Beispiel steht da auch ganz oben im ANERKENNUNG-UND-HILFE.DE-Forum @ http://anerkennung-und-hilfe.xobor.de/ :
Unabhängiges, bundesweites Forum für Heimkinder, Behinderten- und Psychiatrieopfer!!

Das Thema“ »Medikamententests an Heimkindern in WESTDEUTSCHLAND« ( in welchem Bundesland der alten Bundesländer auch immer ! ) ist, meiner Meinung nach, noch lange nicht durch“.



#compensationnow (MM - Heimopfer-WEST)
[ selbst auch ein ex-Freistätter der frühen 1960er Jahre ]

Vielleicht sollte der ein oder andere von Euch auch mal darüber nachdenken was dieser HASHTAG, den ich persönlich diesbezüglich jetzt schon seit dem 11. November 2018 überall verwende, eigentlich bedeutet – und IHN dann ebenso diesbezüglich überall benutzen.
.
Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; Freiheit bedarf ständiger Wachsamkeit.“ MM
Benutzeravatar
Martin MITCHELL
 
Beiträge: 1771
Registriert: So Jun 02, 2013 8:47 am
Wohnort: Adelaide, Süd Australien

Zurück zu PLAUDER ECKE / SONSTIGES

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron